Capsicum galapagoense

Hunziker

Gattung: Capsicum
Familie: Solanaceae
Unterfamilie: Solanoideae
Herkunft: Südamerika

Diese wildwachsende Art zählt zu den seltensten Capsicum Arten. Gefunden wurde sie nur auf den beiden Galapagos Inseln Isabela und Santa Cruz in Ecuador.

Wuchs:
Es ist eine ziemlich kleine Pflanze die früh und stark verzweigt mit dicht wachsenden, stark behaarten kleinen Blättern die silberfarben schimmern.
Sie erreicht eine Größe von ca. 1 m (Topfkultur = 12 l).

Ein weiteres Merkmal im Gegensatz zu anderen Capsicum Arten ist ihr starker Parfum-Geruch der bei Berührung die Umgebung füllt.

Die Blätter werden ca. 6 cm lang und 4 cm breit.


Pro Blattknoten bildet sich 1 weiße Blüte.



Die kleinen runden Beeren reifen von dunkelgrün nach orange ab und haben eine Größe von ca. 0,6 cm.


Die Samen sind gelblich und haben eine Größe von ca. 0,3 cm.

Advertisements



%d Bloggern gefällt das: