Capsicum flexuosum

Sendtner

Gattung: Capsicum
Familie: Solanaceae
Unterfamilie: Solanoideae
Herkunft: Südamerika

Ihren Ursprung hat sie in Brasilien, Argentinien und Paraguay. Nach A. T. Hunziker wird sie als eine Varietät der Art Capsicum schottianum zugeordnet (C. schottianum var. flexuosum).

Wuchs:
Die Pflanze kann eine Höhe bis zu 150 cm erreichen und wächst sehr buschig. Die Blüten ähneln denen von Capsicum baccatum mit ihren grünen und goldenen Punkten, hängen aber nach unten. Aussergewöhnlich für Capsicum-Arten ist ihr süsslicher Geschmack bei geringer bis mittlerer Schärfe.

C. flexuosum ist sehr widerstandsfähig gegen die meisten Krankheiten und ist kältetoleranter als andere Capsicum-Arten, selbst in der europäischen Klimazone.

Die Blätter werden bis zu 10 cm lang und 5 cm breit, sind aber überwiegend 5 cm lang und 3 cm breit.


Pro Blattknoten bilden sich bis zu 6 weisse Blüten mit gelben und goldenen Punkten.



Die kleinen runden Beeren reifen von grün nach orange-rot ab und haben eine Größe von ca. 0,5 cm.


Die Samen sind schwarz und haben eine Größe von ca. 3 mm. Pro Beere befindet sich ein Samen.

Advertisements



%d Bloggern gefällt das: